McDonald's Österreich

myMcDonald's

myMcDonald’s - der Bonusclub von McDonald’s Österreich! Mit der App hatte ein Nutzer alle verfügbaren Gratis-Prämien, köstliche Rabatte, persönliche Gutscheine und seinen aktuellen Punktestand immer mit dabei.
Dank Push-Benachrichtigungen und den News seitens McDonald’s Österreich verpasste der Nutzer keine Gutscheine oder Überraschungen.

myMcDonald’s - der Bonusclub von McDonald’s Österreich
wurde im Herbst 2018 durch die einheitlich globale McDonald’s
App ersetzt und somit eingestellt.

Ute PeschSales & Marketing Managerin

Ute, bei der myMcDonald's App gab es monatliche Updates, was war in diesem Zusammenhang Deine Aufgabe innerhalb des Projektmanagements?

Ich war für die Koordination aller Beteiligter und das Zeitmanagement zuständig, so dass Features, Verantwortlichkeiten und Prioritäten klar waren und die festgelegte Deadline eingehalten wurde. Auf Grund von zeitkritischen Sonderaktionen musste das Update zum vereinbarten Zeitpunkt im Store sein. Im Einzelnen bedeutete das, dass die Abläufe von Design zu Entwicklung, Kundenabstimmung, und dann mit Abschluss des Testings und eventuellen Korrekturschleifen alle im zeitlichen Rahmen bleiben mussten. Potentiell auftretende Probleme, mit möglichen Auswirkungen auf die Deadline, konnten so rechtzeitig erkannt und abgefangen werden.

Gabriele ZiniDesigner

Du warst in das monatliche Update als Designer involviert, Gabriele - welche Aufgaben stellte ein Update an das Design Team?

Die größte Herausforderung für das Designteam war es, eine App auch über einen längeren Zeitraum stringent zu halten. So dass sich beispielsweise neu dazu gekommene Features nahtlos in die bereits existierende App einfügen ließen, auch wenn sie ursprünglich nicht Teil des Konzeptes waren. Uns war es wichtig, dass für die Nutzer die User Experience die gleiche blieb.

Dennis BrollDeveloper

Dennis, wann ist ein Update einer App notwendig?

Ein Update einer App ist dann notwendig, wenn inhaltliche Updates und McDonald's Sonderaktionen in die bestehende App eingefügt werden sollen. Dies trifft auch bei der Implementierung neuer Features zu. Sollen bei einem Betriebssystem-Update neue Möglichkeiten erschlossen werden wie z.B. die neue Drag&Drop API bei iOS 11 oder muss auf Änderungen (Deprecations) von Betriebssystemfunktionen reagiert werden, dann ist ein Update ebenfalls unumgänglich.

Constantin RebouskosWerkstudent / QA

Constantin, wie verhält sich das Testing bei einem Update?"

Das Testing eines Updates einer bestehenden Applikation birgt immer besondere Herausforderungen, da sichergestellt werden muss, dass einerseits die neue Version einwandfrei auf allen Geräten der Nutzer funktioniert und andererseits sämtliche Einstellungen, Daten und Speicherstände fehlerfrei in die neue Version mitgenommen werden. Hier darf es auf keinen Fall zu einem Datenverlust kommen.